Murgtal

Aus dem Rathaus Gaggenau

Corona-Virus und seine Folgen in Gaggenau – „Wachsamkeit und Vorsicht aber auch Besonnenheit“ – Jugendforum am 17. März abgesagt

Corona-Virus und seine Folgen in Gaggenau – „Wachsamkeit und Vorsicht aber auch Besonnenheit“ – Jugendforum am 17. März abgesagt

Gaggenau, 11.03.2020, Bericht: Rathaus Mit Wachsamkeit und Vorsicht aber gleichzeitig auch mit Besonnenheit will die Stadt Gaggenau mit dem Corona-Virus umgehen.

Aus dem Rathaus Gernsbach

Restaurierungsarbeiten der Wandmalerei im Trausaal abgeschlossen – „Kosten in Höhe von rund 13.700 Euro“

Restaurierungsarbeiten der Wandmalerei im Trausaal abgeschlossen – „Kosten in Höhe von rund 13.700 Euro“

Gernsbach, 11.03.2020, Bericht: Rathaus Die Restaurierung der schadhaften Wandmalerei im Bürgersaal des Alten Rathauses ist abgeschlossen.

Aus dem Rathaus Gaggenau

Gaggenauer Stadtarchiv zieht erfolgreiche Jahresbilanz 2019 – „Erneut mehr Anfragen und Besucherzahlen“ verzeichnet

Gaggenauer Stadtarchiv zieht erfolgreiche Jahresbilanz 2019 – „Erneut mehr Anfragen und Besucherzahlen“ verzeichnet

Gaggenau, 11.03.2020, Bericht: Rathaus Das Stadtarchiv der Stadtverwaltung Gaggenau ist eine gefragte Fundgrube für Geschichtsinteressierte.

Teststrecke für Hybrid-Oberleitungs-Lastkraftwagen

Gemeinsamer Protest von Gaggenauer OB Florus und Bürgermeistern von Kuppenheim und Bischweier – „Öffentlichkeit einseitig informiert“ – „Offener Brief“ an Verkehrsministerium

Gemeinsamer Protest von Gaggenauer OB Florus und Bürgermeistern von Kuppenheim und Bischweier – „Öffentlichkeit einseitig informiert“ – „Offener Brief“ an Verkehrsministerium

Gaggenau/Kuppenheim/Bischweier, 06.03.2020, Bericht: Redaktion «Baustellen in Kuppenheim, Muggensturm, Rastatt und Haueneberstein in den Planungen nicht berücksichtigt» und eine Reihe anderer Defizite beklagen Christof Florus, Oberbürgermeister von Gaggenau, Karsten Mußler, Bürgermeister von Kuppenheim, und Robert Wein, Bürgermeister von Bischweier, in einem offenen Brief an das Verkehrsministerium.

Weitere genetische Untersuchung nötig

Institut bestätigt Ziegenrisse durch Wolf in Forbach – „Vermutlich handelt es sich um den bekannten Rüden GW852m“

Institut bestätigt Ziegenrisse durch Wolf in Forbach – „Vermutlich handelt es sich um den bekannten Rüden GW852m“

Stuttgart/Forbach, 04.03.2020, Bericht: Umweltministerium Die Analyse der eingeschickten Proben von den getöteten Ziegen in Forbach (12. und 18. Februar) hat ergeben, dass ein Wolf für die Risse verantwortlich ist.

Aus dem Rathaus Gernsbach

Steine der Vergangenheit – Bildvortrag von Quinlann-Flatter zu Kriegerdenkmälern in Baden

Gernsbach, 03.03.2020, Bericht: Rathaus Sie stehen in fast jedem Dorf und jeder Stadt: Denkmale, die an die getöteten Soldaten des Ersten Weltkriegs erinnern, in der Regel nach 1945 um das Gedenken an die Gefallenen des Zweiten Weltkriegs ergänzt.

Aus dem Rathaus Gernsbach

Neuer Feuerwehr-Kommandant in Gernsbach – Ernennungsurkunden durch Bürgermeister Christ

Neuer Feuerwehr-Kommandant in Gernsbach – Ernennungsurkunden durch Bürgermeister Christ

Gernsbach, 29.02.2020, Bericht: Rathaus Mit Dennis Reiser als neuen Gesamtwehrkommandanten, dem Abteilungskommandanten der Obertsroter Wehr, Oliver Schmidt, als stellvertretenden Kommandanten und Daniel Klumpp, Abteilung Gernsbach, als zweiten Stellvertreter wählten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gernsbach zu Beginn des Jahres in ihrer Hauptversammlung eine komplett neue Führungsspitze.

Aus dem Rathaus Gaggenau

Autorenlesung mit Gerd Pfrommer am Donnerstag – Murgtaler Heimatkrimi „Es ist nichts vergessen“

Autorenlesung mit Gerd Pfrommer am Donnerstag – Murgtaler Heimatkrimi „Es ist nichts vergessen“

Gaggenau, 26.02.2020, Bericht: Rathaus Gerd Pfrommer stellt am Donnerstag, 27. Februar, 19.30 Uhr, in der Stadtbibliothek Gaggenau sein Buch «Es ist nichts vergessen» vor.

Aus dem Rathaus Gaggenau

Milde Temperaturen lassen Kröten und Amphibien wandern – Stadt sucht Helfer

Milde Temperaturen lassen Kröten und Amphibien wandern – Stadt sucht Helfer

Gaggenau, 20.02.2020, Bericht: Rathaus Knapp vier Wochen früher als üblich sind in Gaggenau die ersten Amphibien und Kröten zu ihren Laichplätzen unterwegs.

Aus dem Rathaus Gernsbach

Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung kommt nach Gernsbach – Vortrag: „Antisemitismus in Deutschland – und was wir dagegen tun können“

Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung kommt nach Gernsbach – Vortrag: „Antisemitismus in Deutschland – und was wir dagegen tun können“

Gernsbach, 19.02.2020, Bericht: Rathaus Dr. Felix Klein, Beauftragter der Bundesregierung für jüdisches Leben In Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus, kommt nach Gernsbach.

<<  1 2 3 4 [56 7 8 9  >>