Video

Freitag, 16. Juli 2021
Logo goodnews4Plus

Bürgerbegehren bringt Politiker zum Nachdenken | FBB-Chef Martin Ernst

Bürgerbegehren bringt Politiker zum Nachdenken | FBB-Chef Martin Ernst

Martin Ernst, FBB-Fraktionsvorsitzender Gemeinderat Baden-Baden

Baden-Baden, 16.07.2020 Das Bürgerbegehren um die Verkehrsführung rund um die Fieser-Brücke ist für Baden-Baden weit mehr als eine Episode. Seit mehr als 70 Jahren regiert die CDU das Rathaus. Der politische Wechsel, den die Bundespolitik geprägt und die Demokratie weiterentwickelt hat, gab es in Baden-Baden nicht.

Mittwoch, 14. Juli 2021
Logo goodnews4Plus

44. Internationales Oldtimer Meeting Baden-Baden | Marc Culas

44. Internationales Oldtimer Meeting Baden-Baden | Marc Culas

Marc Culas, Veranstalter Internationales Oldtimer-Meeting Baden-Baden

Baden-Baden, 14.07.2021 «Es schüttet gerade in Baden-Baden bei unserem Interview, aber für das Wochenende sind die vorhersagen gut und das ist das Wichtigste», hatte Marc Culas im goodnews4-VIDEO-Interview gleich die wichtigste gute Nachricht für das Wochenende parat. Während der zurückliegenden 18 Monate der Corona-Krise ist die Begeisterung der Oldtimer-Piloten nicht verlorengegangen.

Freitag, 09. Juli 2021
Logo goodnews4Plus

Kein russisches oder chinesisches Geld im Spiel beim "Europ" in Baden-Baden | Christopher Seagon

Kein russisches oder chinesisches Geld im Spiel beim "Europ" in Baden-Baden | Christopher Seagon

Christopher Seagon, Sozietät Wellensiek

Baden-Baden, 09.07.2021 Von der sagenumwobenen Kaiserin Sisi bis Muhammad Ali, dem vielleicht größten Boxer aller Zeiten, waren die Großen der Welt im Europäischen Hof zu Gast und diese große Tradition soll sich fortsetzen. Im goodnews4-VIDEO-Interview erklärt der Sanierungsbeauftragte Christopher Seagon, dass dies aber nicht sicher war. Unter den 111 Interessenten sein auch einige gewesen, die ein «Schäppchen» machen wollten.

Logo goodnews4Plus

„Abenteuerliche Ideen“ für Europäischen Hof | Alexander Uhlig

„Abenteuerliche Ideen“ für Europäischen Hof | Alexander Uhlig

Alexander Uhlig, Erster Bürgermeister von Baden-Baden

Baden-Baden, 09.07.2021 «Die Baugenehmigung für den Europäischen Hof steht nach wie vor», machte Alexander Uhlig gestern im goodnews4-VIDEO-Interview klar, dass behördlicherseits die Ampeln in Sachen Europäischer Hof auf Grün stehen. Mit den Firmen, «der Arbeitsgemeinschaft, die sich jetzt gebildet hat, werden wir demnächst einen Termin vereinbaren», kündigt der Baubürgermeister an. Dann sollen «die nächsten anstehenden Arbeiten» besprochen werden.

Mittwoch, 30. Juni 2021
Logo goodnews4Plus

Eine Baustelle weniger in Baden-Baden | Alexander Uhlig

Eine Baustelle weniger in Baden-Baden | Alexander Uhlig

Alexander Uhlig, Erster Bürgermeister von Baden-Baden

Baden-Baden, 30.06.2021, Bericht: Redaktion «Ja, also das kann man wirklich mit Fug und Recht behaupten», antwortet Alexander Uhlig auf die Frage, ob denn alles glatt gelaufen ist an der Baustelle Fieser-Brücke. Endlich eine Baustelle weniger in der Baden-Badener Innenstadt, die allen Besuchern und Bürgern der Stadt viele Nerven kostet. Seit gestern ist dieses Baden-Badener Nadelöhr wieder befahrbar.

Dienstag, 29. Juni 2021
Logo goodnews4Plus

OB Mergen analysiert vier Klinik-Standorte im goodnews4-VIDEO-Interview

OB Mergen analysiert vier Klinik-Standorte im goodnews4-VIDEO-Interview

Margret Mergen, Oberbürgermeisterin von Baden-Baden

Baden-Baden, 28.06.2021 «Wie weit muss ich fahren, um die Klinik zu erreichen?» Das ist für die 300.000 Einwohner des Landkreises Rastatt und der Stadt Baden-Baden eine endscheidende Frage. Gestern Abend gab der Baden-Badener Gemeinderat 150.000 Euro frei, um ein Planungsbüro zu beauftragen, die Eignung der vier in Frage kommenden Standorte − goodnews4.de berichtete − für den Klinik-Neubau zu analysieren.

Montag, 28. Juni 2021
Logo goodnews4Plus

goodnews4-VIDEO-Interviews mit Bürgermeistern der „Great Spas of Europe“

goodnews4-VIDEO-Interviews mit Bürgermeistern der „Great Spas of Europe“

Jan Kuchar, Bürgermeister von Franzensbad/Františkovy Lázně, Tschechien | Oliver Krügel, Bürgermeister von Bad Ems | Andrea Pfeffer Ferklová, Oberbürgermeisterin von Karlsbad/Karlovy Vary, Tschechien | Dirk Vogel, Oberbürgermeister von Bad Kissingen Stefa

Baden-Baden, 28.06.2021 Die Corona-Pandemie stand auch den Vorbereitungen zur Bewerbung der «Great Spas of Europe» zum UNESCO-Welterbe im Wege. Schon Ende Juli soll eine Entscheidung fallen. goodnews4.de berichtete. Die Stadthäupter der elf europäischen Bewerberstädte mussten sich seit Frühjahr 2020 mit Online-Begegnungen zufriedengeben. Das änderte sich nun an diesem Wochenende.

Samstag, 26. Juni 2021
Logo goodnews4Plus

Ende Juli entscheidet UNESCO über Welterbe | Margret Mergen

Ende Juli entscheidet UNESCO über Welterbe | Margret Mergen

Margret Mergen, Oberbürgermeisterin von Baden-Baden

Baden-Baden, 26.06.2021 Ende Juli schlägt die Stunde der Wahrheit. Dann entscheidend sich, ob der große Wurf gelingt und Baden-Baden zu einem Teil des Welterbes wird. Die von der UNESCO geführte Liste dieses Welterbes umfasst 1.121 Stätten in 167 Ländern. 10 Jahre lang dauerten bisher die gemeinsamen Vorbereitungen mit den Partnerstädten aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Tschechien, Italien, Belgien und dem Vereinigten Königreich.

Freitag, 25. Juni 2021
Logo goodnews4Plus

Baden-Baden, die Rosen und Konrad Adenauer | Robert Mürb im Interview mit Christian Frietsch

Baden-Baden, die Rosen und Konrad Adenauer | Robert Mürb im Interview mit Christian Frietsch

Robert Mürb, geboren in Baden-Baden 1932

Baden-Baden, 25.06.2021 Die «Goldene Rose von Baden-Baden» des Jahres 2021 heißt «Royale Estelle», wurde am Mittwoch aus 127 stolzen Rosen auserwählt und kommt aus Dänemark. goodnews4.de berichtete. Es ist eine illustre Geschichte von Baden-Baden und seinen Rosen.

Montag, 21. Juni 2021
Logo goodnews4Plus

Internationales Auschwitz Komitee kritisiert Baden-Badener Rathaus | Christoph Heubner

Internationales Auschwitz Komitee kritisiert Baden-Badener Rathaus | Christoph Heubner

Christoph Heubner, Geschäftsführender Vizepräsident Internationales Auschwitz Komitee e.V.

Baden-Baden, 21.06.2021 «Ein geeignetes Grundstück konnte nicht gefunden werden, somit konnte die Stadt der Gemeinde nichts anbieten. Die Verwaltung empfahl der jüdischen Gemeinde, sich auf dem privaten Markt umzuschauen.» An dieser schriftlichen Erklärung des von Oberbürgermeisterin Margret Mergen geführten Rathauses zur Anfrage nach einem Grundstück zum Bau einer neuen Synagoge, hat sich seit drei Jahren nichts geändert.

<<  1 2 3 4 5 6 7 8  >>