Wirtschaft

Tarifverhandlungen vor Scheitern

Öffentlicher Nahverkehr vor Konflikt – Tarifverhandlungen für 6.400 Mitarbeiter

Öffentlicher Nahverkehr vor Konflikt – Tarifverhandlungen für 6.400 Mitarbeiter

Stuttgart, 18.09.2020, Bericht: Redaktion In den Tarifverhandlungen am Mittwoch für die rund 6.400 Beschäftigten im kommunalen ÖPNV haben die Arbeitgeber, der Kommunale Arbeitgeberverband, KAV, zum Abschluss der Gespräche in Stuttgart statt einem Angebot einen Katalog mit Gegenforderungen auf den Tisch gelegt. Damit droht schon bald eine harte Auseinandersetzung, heißt es seitens der Gewerkschaft ver.di.

Betrugsvorwürfe gegen Grenke AG

Wolfgang Grenke nimmt Stellung – Zu "Vorwürfe gegen ihn persönlich und die Grenke AG"

Wolfgang Grenke nimmt Stellung – Zu "Vorwürfe gegen ihn persönlich und die Grenke AG"

Baden-Baden, 17.09.2020, 17:25 Uhr, Bericht: Nadja Milke Wie bereits angekündigt, nimmt Wolfgang Grenke, Gründer und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Grenke AG, schriftlich Stellung zu Vorwürfen, die auch gegen ihn persönlich von Viceroy Research erhoben wurden. goodnews4.de berichtete.

Logo goodnews4Plus

Betrugsvorwürfe

Wolfgang Grenke nimmt heute Nachmittag Stellung – Investoren- und Analystencall folgt morgen – Alle Themenbereiche: „Vorwürfe des Betrugs, der Bilanzfälschung und der Geldwäsche“

Wolfgang Grenke nimmt heute Nachmittag Stellung – Investoren- und Analystencall folgt morgen – Alle Themenbereiche: „Vorwürfe des Betrugs, der Bilanzfälschung und der Geldwäsche“

Baden-Baden, 17.09.2020, 12:10 Uhr, Bericht: Christian Frietsch In Zusammenhang mit den Attacken und Betrugsvorwürfen des Shortsellers Fraser Perring und seinem Internetdienst Viceroy habe die Grenke AG «eine Taskforce einberufen, die sich mit der detaillierten Widerlegung der von Viceroy Research gegen das Unternehmen erhobenen Vorwürfe befasst», heißt es in der Erklärung des Baden-Badener Konzerns.

Logo goodnews4Plus

Reaktion auf Grenke-Stellungnahme

Schlacht um Grenke AG geht in nächste Runde – Viceroy ruft Whistleblower auf – 10 Fragen an Grenke – Statement der Bafin

Schlacht um Grenke AG geht in nächste Runde – Viceroy ruft Whistleblower auf – 10 Fragen an Grenke – Statement der Bafin

Baden-Baden, 16.09.2020, 12:25 Uhr, Bericht: Christian Frietsch Ausdrücklich betont Viceroy Research in einem Disclaimer von heute, dass es sich bei den Betrugsvorwürfen gegen die Baden-Badener Grenke AG um eine Meinung und nicht um eine Tatsachenbehauptung handele und der Dienst rechtlich nicht belangt werden könne und gleichzeitig holt er zum nächsten Schlag aus.

Vorwürfe von Investor Fraser Perring

Grenke nimmt Stellung zu Betrugsvorwürfen – "Per heute beträgt das Guthaben bei der Bundesbank 761 Mio. Euro"

Grenke nimmt Stellung zu Betrugsvorwürfen – "Per heute beträgt das Guthaben bei der Bundesbank 761 Mio. Euro"

Baden-Baden, 15.09.2020, 20:45 Uhr, Bericht: Christian Frietsch Zu den Vorwürfen des Unternehmens Viceroy Research in einem 64-seitigen Report nahm heute Abend gegen 20 Uhr die Grenke AG mit einer schriftlichen Erklärung Stellung. goodnews4.de berichtete.

Logo goodnews4Plus

Betrungsvorwürfe

Baden-Badener Grenke AG mit Kurssturz von über 20 Prozent – "Wirecard-Jäger Fraser Perring wettet gegen Grenke"

Baden-Badener Grenke AG mit Kurssturz von über 20 Prozent – "Wirecard-Jäger Fraser Perring wettet gegen Grenke"

Baden-Baden, 15.09.2020, 20:00 Uhr, Bericht: Christian Frietsch Ein Report des schillernden britischen Investors Fraser Perring sorgte heute für einen Sturz der Grenke-Aktien von über 20 Prozent. Mit seinem Börsen-Branchendienst Viceroy hatte Perring dem Unternehmen Wirecard Bilanzfälschung und andere Delikte vorgeworfen und zu Fall gebracht.

Antragstellung bis 20. November 2020

Stabilisierungshilfe Corona für Hotel- und Gaststättengewerbe verlängert –Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut: „Auch Betriebe, die nur teilweise gastgewerblich tätig sind“

Stabilisierungshilfe Corona für Hotel- und Gaststättengewerbe verlängert –Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut: „Auch Betriebe, die nur teilweise gastgewerblich tätig sind“

Stuttgart, 16.09.2020, Bericht: Redaktion Das Kabinett hat gestern «die Verlängerung und Ausweitung der Stabilisierungshilfe Corona für das Hotel- und Gaststättengewerbe beschlossen», teilte das Wirtschaftsministerium in einer Mitteilung mit.

„Regionalflughäfen vor finanziellen Kollaps“

FDP will regionalen Flugverkehr retten – Luftverkehrskonzept auch für Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden

FDP will regionalen Flugverkehr retten – Luftverkehrskonzept auch für Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden

Rheinmünster/Rastatt, 16.09.2020, Bericht: Redaktion «Die FDP-Bundestagsfraktion fordert die Bundesregierung auf, auch den regionalen Flugverkehr als Teil der Daseinsvorsorge zu begreifen und ein entsprechendes Konzept zu entwickeln», heißt es in einer Erklärung des Karlsruher FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung.

Logo goodnews4Plus

Auch 2022 und 2023 noch wesentlich niedrigere Steuereinnahmen

Steuerschätzung für Baden-Württemberg korrigiert – Minus „nicht so deutlich aus wie noch im Mai angenommen“ – Rückgang um 4,4 Milliarden Euro für 2020 und 2021

Steuerschätzung für Baden-Württemberg korrigiert – Minus „nicht so deutlich aus wie noch im Mai angenommen“ – Rückgang um 4,4 Milliarden Euro für 2020 und 2021

Stuttgart, 15.09.2020, Bericht: Nadja Milke Nach dem Corona-Lockdown hatte die Steuerschätzung für das Land Baden-Württemberg ein Minus von rund 3,3 Milliarden Euro ergeben. Durch eine außerordentliche Steuerschätzung wurde dieser Wert nun nach unten korrigiert.

Neuauflage des Glücksspielstaatsvertrags

Bei Wettanbietern trennt sich Spreu von Weizen – Ab 2021 soll es nur noch seriöse Wettanbieter geben

Bei Wettanbietern trennt sich Spreu von Weizen – Ab 2021 soll es nur noch seriöse Wettanbieter geben

Baden-Baden, 08.09.2020, Bericht: Redaktion Sportwetten sind ein Teil des Glücksspiels, bei dem die Auffassung von Fans und Politik oft konträr geht.

<<  1 2 3 4 5 6  >>