Video

Dienstag, 29. April 2014

Gemeinschaftsschule und Bernhardus-Projekt abgesetzt | Wolfgang Gerstner

Gemeinschaftsschule und Bernhardus-Projekt abgesetzt | Wolfgang Gerstner

Wolfgang Gerstner, Oberbürgermeister von Baden-Baden

Ein Fragenkatalog von CDU-Fraktionschef Armin Schöpflin brachte gestern Abend den Tagesordnungspunkt zur Gemeinschaftsschule der nichtöffentlichen Sitzung des Hauptausschusses des Baden-Badener Gemeinderates zu Fall. Zuvor hatte schon FDP-Chef Michael Bauer die Absetzung des TOP gefordert. Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner sah es im goodnews4-VIDEO-Interview gelassen bis philosophisch: «Ich erkenne die Endlichkeit meiner Amtszeit.» Nicht nur der Fortgang der angepeilten Gemeinschaftsschule gerät nun ins Stocken, auch eine schnelle Umsetzung des Bernhardus-Projektes in der Weststadt gerät auf die lange Bank.

Montag, 28. April 2014

Klaus Kinkels Hypothek für Patrick Meinhardt

Klaus Kinkels Hypothek für Patrick Meinhardt

Klaus Kinkel, Außenminister a.D.

Er glaube nicht, dass die FDP über die Prinzipien neu nachdenken müsse, beschrieb Klaus Kinkel im goodnews4-VIDEO-Interview den Erkenntnisprozess in seiner Partei nach 2013. Dem bittersten Jahr in der Geschichte der Freien Demokraten folgte die Einsicht, dass «wir es offensichtlich nicht ganz verstanden, unsere Themen durch Politiker der FDP so rüber zu bringen, dass man uns Vertrauen schenken wollte». Der ehemalige deutsche Außenminister war gestern seiner Partei im Baden-Badener Hotel Aqua Aurelia zur Seite geeilt, um das große Ziel der FDP-Renaissance mit kleinen Schritten zu erreichen.

Freitag, 25. April 2014

Bismarck-Renaissance in Baden-Baden | Nicole Schreiber und Walter Grimm

Bismarck-Renaissance in Baden-Baden | Nicole Schreiber und Walter Grimm

Nicole Schreiber, Denkmalschutz im Rathaus Baden-Baden | Walter Grimm, Steinmetz

Während des zerstörerischen Ersten Weltkrieges war die Sehnsucht nach einem starken Kanzler wohl auch in Baden-Baden ausgeprägt. Mitten im Krieg reifte die Entscheidung für ein kolossales Denkmal des ersten Reichskanzlers, der zu diesem Zeitpunkt schon siebzehn Jahre tot war.

Donnerstag, 24. April 2014

Kino-Pionier Hans-Günter Schweikart gestorben

Kino-Pionier Hans-Günter Schweikart gestorben

Hans-Günter Schweikart, Gesellschafter Cineplex Filmcollier Baden-Baden

Gestern verstarb im Alter von 84 Jahren Hans-Günter Schweikart, Gesellschafter des Baden-Badener Kinos Cineplex Filmcollier. Seit vielen Jahrzehnten gehörte Hans-Günter Schweikart zu den bedeutenden Kino-Unternehmern in Deutschland. Neben dem Cineplex Filmcollier in Baden-Baden gehörten auch Kinos in Frankfurt, Kassel, Mainz, Hamburg und Lörrach zu den unternehmerischen Projekten von Hans-Günter Schweikart. Vor wenigen Monaten brachte er gemeinsam mit seinen Familienmitgliedern das Kino-Großprojekt Cineplex Baden-Baden in der Cité auf den Weg, dessen Fertigstellung für Ende 2014, Anfang 2015 geplant ist.

"Initiative zur Internationalisierung" für Baden-Baden, Rastatt, Karlsruhe | Wolfgang Grenke

"Initiative zur Internationalisierung" für Baden-Baden, Rastatt, Karlsruhe | Wolfgang Grenke

Wolfgang Grenke, neu gewählter Vorsitzender der Regionalkonferenz

«Zwei Vertreter des Elsass waren bei der letzten Konferenz dabei und haben darüber berichtet, welche Maßnahmen ergriffen worden sind damit mehr Jugendliche aus dem Elsass Ausbildungsverträge bei uns abschließen können, denn im Elsass haben wir eine Jugendarbeitslosigkeit von fast 20 Prozent und bei uns sind Lehrstellen offen», berichtete Wolfgang Grenke im goodnews4-VIDEO-Interview über seine neue Aufgabe als Vorsitzender der Regionalkonferenz.

Mittwoch, 23. April 2014

FBB fordert "Ehrenordnung" für Baden-Badener Gemeinderat | Marianne Raven

FBB fordert "Ehrenordnung" für Baden-Badener Gemeinderat | Marianne Raven

Marianne Raven, Sprecherin Freie Bürger für Baden-Baden

Mit einer 32-seitigen Broschüre präsentierten die Freien Bürger für Baden-Baden gestern im Baden-Badener Kurhaus ihre «Schwerpunkt-Themen». In dem Druckwerk wird jeder der 40 FBB-Kandidaten vorgestellt, angeführt von Tilmann Schachtschneider, dem ersten Vorstand der Wahlinitiative. Im goodnews4-VIDEO-Interview geht FBB-Sprecherin Marianne Raven auf die Kernthemen der Freien Bürger ein. Als erstes nennt sie «die Finanzen und das Herunterfahren des Schuldenbergs von fast 100 Millionen Euro».

Sonntag, 20. April 2014

Pfarrer Lorenz Seiser: An "Ostern feiern und nachdenken"

Pfarrer Lorenz Seiser: An "Ostern feiern und nachdenken"

Pfarrer Lorenz Seiser

«Es ist beides» − Feiern und Nachdenken, gibt Lorenz Seiser die Losung für das geistige Selbstverständnis des Osterfestes aus. «Ostern soll uns auf eine tiefere Wirklichkeit unseres Lebens hinweisen.» Und wie sein evangelischer Kollege Pfarrer Carl, sieht auch der Pfarrer der Gemeinde St. Bernhard in der Weststadt das Ringen um den Frieden als größte Herausforderung: «Ostern hat einen tieferen Sinn, darum geht es bei uns Christen, um die alte Botschaft nach Frieden und Versöhnung.» Und auch Lorenz Seiser blickt zu den tragischen Brennpunkten der Welt, aber auch in den Wettbewerb von Frieden und Streit in unserem Alltag.

Samstag, 19. April 2014

Frank Marrenbach mit Oetker Collection auf dem Weg zum Global Player

Frank Marrenbach mit Oetker Collection auf dem Weg zum Global Player

Frank Marrenbach, Direktor Brenners Park-Hotel & Spa

«St. Barths ist bestimmt die niveauvollste und endspannteste Insel der ganzen Karibik», urteilt Frank Marrenbach über den Standort des Eden Rock St. Barths. Das Traumhotel auf den französischen Antillen führt die Oetker Collection auf den Weg zum Global Player in der Masterpiece-Klasse der internationalen Hotels. Der Managementvertrag, den Frank Marrenbach mit David Matthews, dem Vorstandsvorsitzenden der Eden Rock-Unternehmensgruppe unterzeichnete, lenkt die Aufmerksamkeit aber auch auf die traditionsreiche Liaison unserer Stadt mit der französischen Hauptstadt.

Freitag, 18. April 2014

Pfarrer Carl denkt an die Ukraine, Syrien und das Leiden von Jesus Christus

Pfarrer Carl denkt an die Ukraine, Syrien und das Leiden von Jesus Christus

Pfarrer Hans-Ulrich Carl

«Wir sehen in die Ukraine und vor allem nach Syrien. Menschen gehen miteinander um als wäre es Dreck», nimmt Pfarrer Hans-Ulrich Carl im goodnews4-VIDEO-Interview mit Nadja Milke kein vornehmes Blatt vor den Mund zum Zustand der Menschlichkeit in unserer modernen Welt. Fast verzweifelt zieht der Baden-Badener evangelische Pfarrer einen Bogen zum Schicksal von Jesus Christus, dessen Tod am Kreuz heute von den Christen gedacht wird. Und Pfarrer Carl sieht uns «gar nicht so weit weg». Auch geografisch sind wir von den Orten der Ungerechtigkeit und Unmenschlichkeit nicht so weit entfernt, mahnt Pfarrer Carl: «Wir foltern uns mit Worten», führt er die subtilen Grausamkeiten vor Augen.

Donnerstag, 17. April 2014

Partei "Einheit" in Baden-Baden am Start | Alexius Schneider

Partei "Einheit" in Baden-Baden am Start | Alexius Schneider

Alexius Schneider, Gemeinderatskandidat Partei „Einheit“

«Unser Ziel ist es, zu allererst für Dialog zu sorgen unter den unterschiedlichsten Gruppen in dieser Stadt, in der wir schon seit vielen Jahren leben», skizzierte Alexius Schneider das Motiv für das politische Engagement der Partei «Aussiedler und Migranten Partei Deutschland ‘Einheit’», für die der 36-jährige Software-Entwickler zur Gemeinderatswahl am 25. Mai in Baden-Baden kandidiert. Es ist die einzige neue Partei, die in Baden-Baden an den Start geht, denn die Freie Bürger für Baden-Baden, FBB, zieht mit dem Status als Wählervereinigung in den Wahlkampf.

<<  108 109 110 111 112 113 114 115 116 117  >>