Video

goodnews4 “MERGEN LIVE” Mergret Mergen | Christian Frietsch

goodnews4 “MERGEN LIVE” Mergret Mergen | Christian Frietsch

goodnews4 “MERGEN LIVE” OB-Kandidatin Mergret Mergen im Gespräch mit Christian Frietsch

«Es war sicherlich sinnvoll, dass die CDU gesagt hat: Nein wir haben jemand, die erfüllt die Anforderungen aus Sicht der CDU besser», steht Margret Mergen im Schulterschluss zur Baden-Badener CDU, die sich nach einer ursprünglichen Zurückhaltung nun doch für die OB-Kandidatin ausgesprochen hat. In der goodnews4-Übertragung «MERGEN LIVE», sagte die amtierende Karlsruher Erste Bürgermeisterin: «Es gibt bei den weiteren Bewerbern ja einen, der ebenfalls mit der CDU auftritt.» Dennoch hält Margret Mergen an ihrer Grundposition fest, dass in ihrem Fall das «Parteibuch nicht wirklich eine Rolle» spiele bei der Amtsausübung als Oberbürgermeisterin.

Gerhard Ell über die Lage der Baden-Badener Partnerstadt auf der Krim

Gerhard Ell über die Lage der Baden-Badener Partnerstadt auf der Krim

Gerhard Ell, Partnerschaftsverein Baden-Baden

Während der legendären Konferenz von Jalta auf der Halbinsel Krim im Februar 1945 teilten Franklin D. Roosevelt, Winston Churchill und Josef Stalin schon mal die Welt auf. Dies noch bevor der Zweite Weltkrieg zu Ende gegangen war. Nun steht die Krim wieder einmal im Fokus der ganzen Welt. goodnews4Baden-Baden wollte wissen, wie es um die Menschen in unserer Partnerstadt Jalta in diesen bedrohlichen Zeiten bestellt ist. Im goodnews4-VIDEO-Interview berichtete Gerhard Ell über seinen Eindruck von der Lage in unsere Partnerstadt.

Freie Bürger fordern Haushaltssperre | Tilman Schachtschneider

Freie Bürger fordern Haushaltssperre | Tilman Schachtschneider

Tilman Schachtschneider, 1. Vorsitzender Freie Bürger für Baden-Baden

Tilman Schachtschneider, Vorsitzender der «Freien Bürger für Baden-Baden», forderte heute Vormittag im goodnews4-VIDEO-Interview neue moralische Maßstäbe für die Kommunalpolitiker in Baden-Baden. Die Gemeinderatstätigkeit und die berufliche Tätigkeit müsse «völlig getrennt werden», so der Vorsitzende der neuen Baden-Badener Wahl-Initiative, die am 25. Mai zur Gemeinderatswahl antritt. Hintergrund für diese Forderung ist unter anderem ein Vertrag der Stadt mit einem Bauunternehmen, an dem ein Stadtrat beteiligt ist. Für das Millionenprojekt soll es noch nicht einmal eine Ausschreibung gegeben haben. «Wir sind der Meinung, dass die augenblicklichen Koalitionen zu Insichgeschäften führen zwischen den beteiligten Gemeinderatsmitgliedern und ihren kommerziellen Interessen», sagte Tilman Schachtschneider zu Fällen wie diesem.

OB Gerstner zur Stunde zur Wahrheit

OB Gerstner zur Stunde zur Wahrheit

Wolfgang Gerstner, Oberbürgermeister von Baden-Baden

Noch 10 Tage bis zur Stunde der Wahrheit. Und dies gilt nicht nur für die OB-Kandidaten, sondern auch für das Demokratie-Thermometer der Baden-Badener: «Es geht um die Verantwortung für die Kommunal-Demokratie und die Zukunft dieser Stadt», bemühte Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner im goodnews4-VIDEO-Interview zu Recht etwas den Pathos. «Ich hoffe, dass es eine große Wahlbeteiligung gibt», und dass sich diese Hoffnung erfüllt, dazu könnte die relativ große Zahl der OB-Bewerber beitragen.

OB-Kandidat Geggus tritt Gerüchten entgegen

OB-Kandidat Geggus tritt Gerüchten entgegen

Michael Geggus, Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl in Baden-Baden

Seinen Wahlkampf will Michael Geggus «weiter fröhlich, harmonisch und friedlich gestalten», versicherte der OB-Kandidat gestern im goodnews4-VIDEO-Interview. Während einer Pressekonferenz übergab der amtierende Bürgermeister ein aus 35 Seiten bestehendes Dossier an jeden Medienvertreter, um Gerüchten über die angebliche Finanzierung seines Wahlkampfes durch Ditte entgegenzutreten.

goodnews4-VIDEO-Umfrage zur OB-Wahl von Maximilian Schlett

goodnews4-VIDEO-Umfrage zur OB-Wahl von Maximilian Schlett

goodnews4-Umfrage von Maximilian Schlett

«Der war bei uns im Geschäft, der kam sympathisch rüber − recht groß, älterer Mann.» Das war das erste Ergebnis, das goodnews4-Reporter Maximilian Schlett in der Baden-Badener Innenstadt einsammelte. Nun dürfen die Baden-Badener OB-Kandidaten rätseln, auf wen Handlungsrahmen und Personenschreibung zutreffen könnte, denn der befragte junge Mann will eben diesem «älteren Mann» am 16. März seine Stimme geben. Gut also, wenn er noch rechtzeitig den Namen des Kandidaten erfährt. Bei der ersten goodnews4-Straßen-Umfrage in der Baden-Badener Innenstadt überraschte, dass fast alle Befragten im Bilde waren über die bevorstehende OB-Wahl.

goodnews4 „Rauch Live“ mit OB-Kandidat Peter Rauch und Christian Frietsch

goodnews4 „Rauch Live“ mit OB-Kandidat Peter Rauch und Christian Frietsch

OB-Kandidat Peter Rauch im Gespräch mit Christian Frietsch

«Die Sandweierer sind etwas kritischer, da kann ich mich auch dazu zählen, und die Rebländer sind ganz offen, vielleicht hängt das mit dem Wein zusammen», gab Oberbürgermeister-Kandidat Peter Rauch am Freitag eingangs der goodnews4-Übertragung «Rauch Live» gleich eine Typologie-Studie ab zu den unterschiedlichen Mentalitäten der Menschen in den verschiedenen Orts- und Stadtteilen. Die moralische Integrität und Unabhängigkeit der Kommunalpolitiker hält er für verbesserungswürdig.

Künstler JR verwandelt Baden-Baden | JR, Patricia Kamp

Künstler JR verwandelt Baden-Baden | JR, Patricia Kamp

JR, Künstler | Patricia Kamp, Kuratorin Museum Frieder Burda

«Die Reaktion, die ich am meisten liebe, ist, wenn Menschen auf uns zukommen und mehr über die Geschichte wissen», erklärte der weltweit beachtete JR im goodnews4-VIDEO-Interview damit schon die Sinnhaftigkeit der Kunstaktion, die ganz Baden-Baden zum musealen, oder besser, öffentlichen Ausstellungsraum macht. Der französische Künstler, der in Paris und New York lebt und dem es bis heute gelungen ist, seine Identität geheim zu halten, hat «keine bestimmte Botschaft». «Ich möchte, dass die Menschen ihre eigene Botschaft, ihre eigene Philosophie in diese Bilder stecken.»

OB Gerstner zur Personalie im Eigenbetrieb Umwelttechnik

OB Gerstner zur Personalie im Eigenbetrieb Umwelttechnik

Wolfgang Gerstner, Oberbürgermeister von Baden-Baden

«Der Eigenbetrieb Umwelttechnik ist für unsere Kläranlage zuständig, für die Kanalnetze, die Abfallbeseitigung und für ein Biomasse-Konzept, das einmalig in Deutschland ist», gab Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner am Freitag im goodnews4-VIDEO-Interview einen Schnellkurs. Zum Hintergrund zu den auch im Gemeinderat diskutierten Personalien sagte Wolfgang Gerstner nach der eigens aus diesem Grund einberufenen Pressekonferenz: «Wir haben im Jahre 2012 durch immer wieder neue Stellenanforderungen im Eigenbetrieb Umwelttechnik festgestellt, dass wir alles auf den Prüfstand stellen sollten, um zu sehen, ob die Personalbedarfe gerechtfertigt sind und ob wir mit den Strukturen für die Zukunft noch ausreichend gerüstet sind.»

Narren stürmen Baden-Badener Rathaus | Wolfgang Gerstner

Narren stürmen Baden-Badener Rathaus | Wolfgang Gerstner

Wolfgang Gerstner, Oberbürgermeister von Baden-Baden

Ihre Lieblichkeit Prinzessin Conny II. und seine Tollität Prinz Matthias III. warfen gestern traditionsgemäß den Oberbürgermeister aus dem Rathaus. Im Trubel der revolutionären Umwälzungen behielt Wolfgang Gerstner aber doch die Nerven und bereitete im goodnews4-VIDEO-Interview die Putschisten auf die unvermeidbare Konterrevolution vor.

<<  107 108 109 110 111 112 113 114 115 116  >>